Spaß beim Lernen an der KinderUni Augsburg: Kinder der Grundschule Göggingen-West schnuppern Uni-Luft

Knicklichter üben eine große Faszination auf Kinder aus. Warum sie so magisch leuchten, wurde von Chemieprofessor Dr. Henning Höppe anschaulich in der KinderUni erklärt und demonstriert. Mit dabei waren auch ca. 30 Dritt- und Viertklässler der Grundschule Göggingen-West. Im vollen großen Hörsaal waren die Kinder begeistert dabei, haben viele Fragen gestellt und durften riesige Knicklichter aktivieren.
Die Vorlesung „Zur Chemie des Knicklichts – Wenn es bricht, gibt’s Licht!“ war nach dem Medizin-Vortrag „Siehst du meinen Schmerz? – Was das Gesicht über dich verrät“ von Frau Prof. Dr. Miriam Kunz die zweite Veranstaltung der Kinderuni in diesem Semester. In der KinderUni werden spannende Fragen aus Wissenschaft und Alltag von Professoren kindgerecht beantwortet.
Um viele Schüler zu motivieren, den Spaß am Forschen zu entdecken, hat der Förderverein „Freunde und Förderer der Grundschule Göggingen-West“ Karten für die Veranstaltung organisiert und in den Klassen verteilt. Auch zu den kommenden Veranstaltungen am Tag der offenen Tür zum 50-jährigen Bestehen der Uni Augsburg am 11.07.2020 wird es wieder ein Angebot für die 3. und 4. Klassen der Schule geben. Dann wird es um vergrabene und verborgene Schätze sowie um Expeditionen in die Winzigkeit gehen. Mehr unter kinderuni-augsburg.de


Förderverein der Grundschule Göggingen-West