Zum Titelbild …

Noch bis zum 25. Juli 2020 möglich: einen oder mehrere der Kulturstühle ersteigern, sich damit eine Freude machen, sich draufsetzen (oder auch nicht) und gleichzeitig ein weiteres Pferseer Kunstprojekt fördern!?Eine tragende Rolle – auf dem Bild oben und auch sonst bei den Pferseer Kunstprojekten des Bürgerhauses hat die Kunstmanagerin des Bürgerhauses, Margot Kloos. Sie hofft, dass die Versteigerung ein Erfolg wird – etliche Gebote seien schon eingegangen, erklärt sie; inzwischen leert sie den Kasten täglich.?„Für die besonders attraktiven Teile ist ein Gebot im unteren dreistelligen Bereich durchaus realistisch. Das Geld fließt zunächst in das Projekt WertART – eine sommerliche Open-Air-Ausstellung entlang der Wertach.“?Einige der Stühle sind inzwischen auch in Pferseer Geschäften ausgestellt, so zum Beispiel im Kaufhaus Konrad.?Text/Fotos: Gunnar Olms
?

Das ehemalige Schuhaus Bögle, inzwischen Leerstand und die Schaufenster verschiedentlich von Künstlern für Ausstellungen genutzt. Zur Zeit stehen hier die Kulturstühle, auf die durch Einwurf eines Zettels (siehe rechts) in der Briefkasten an der Tür geboten werden kann. Bei entsprechend gutem Wetter werden am 25.7. alle Stühle noch einmal zur finalen Angebotsabgabe auf dem Platz vor der Herz-Jesu-Kirche/ Kaufhaus Konrad stehen. Hier kann noch einmal geboten/ überboten werden! Die Stühle sind dann ab nächster Woche auch auf der Homepage des Bürgerhauses zu sehen!