Über 700 Zuschauer besuchten die Theater-Rikscha

Das seit Juni laufende Sommertheaterfestival „Die Theater-Rikscha“ vom Moussong Theater mit Figuren endete letzte Woche mit großem Erfolg. An den drei Veranstaltungsorten Kulturhaus abraxas, Parktheater im Kurhaus Göggingen und im Handwerkhof der Handwerkskammer Schwaben kamen an 14 Tagen mehr als 700 Zuschauer – und somit über 230 Familien –, um sich die Geschichte von den „Drei Wünschen“ anzuschauen. Sven und Kerstin Moussong zeigen sich sehr glücklich, dass dieses Liveerlebnis im Freien so gut besucht wurde. Doch ohne Unterstützer wäre dies nicht möglich gewesen. Und schon gar nicht, da von der Idee bis zur Umsetzung – pandemiebedingt – nur knapp drei Monate Zeit waren. Sie danken allen Sponsoren und Helfern aus der Augsburger Gesellschaft, die an den verschiedensten Schaltstellen mit Begeisterung und Offenherzigkeit dieses Festival in Augsburg mit Rat und Tat begleiteten und ermöglichten. Auch wenn das Festival vorbei sei, sagt Sven Moussong, werde die Theater-Rikscha der Region sicherlich auch in Zukunft als „Kleinst-Theater mit garantierter Frischluft“ in der ein oder anderen Form erhalten bleiben.er