Mit dem Holiday Train in den Herbst …

… das war das diesjährige Serenadenmotto des Spielleuteorchersters „Flute and Drums“.
In den Räumlichkeiten des TSV Inningen war in gemütlicher Atmosphäre ein einstündiges Konzert geboten, dem man die Begeisterung und und liebevolle Vorarbeit anmerkte.
Am 20. 10. um 17 Uhr begann die Reise mit dem Auftaktstück „Holiday Train“, welches Dirk Mattes komponiert hat. Weiter ging die Reise über „New York, New York“ hin zu den Filmklängen des „Pink Panther“ und „The Rose“. Danach wurde es schwungvoll, als die Musiker zu „Cuban Coffee“ anstimmten, um dann feierlich in die Klänge der „Blue Ridge Mountains“ weiter zu führen. Auch Phantasievolles fand seinen Platz wie „Nessaja“ und als Zugabe die Filmmusik zu „Die Schöne und das Biest“.
So gefühlvoll endete die musikalische Reise für die Musiker und das zahlreiche Publikum, das sich gewiss schon auf das nächste Konzert freut.


Text: A. Wazulek