Unser Titelbild

Alles zu? Stimmt nicht.
Das Tor zum Hof des ehemaligen Gögginger Rathauses und auch das zum angrenzenden Park ist durchaus offen. Allerdings: dazwischen stehen viele vor der verschlossenen Tür der Stadtbücherei. Dies zu ändern fordert Bundestagsabgeordnete Claudia Roth, zusammen mit anderen Augsburger Abgordneten, in einem Schreiben an die Bayerische Staatsregierung (die Pressemitteilung finden Sie auf Seite 9): „Es gibt keinerlei Gründe, Bibliotheken und Büchereien anders zu behandeln als den Einzelhandel. Entsprechende Hygienekonzepte und weitgehend kontaktlose Abhol-Modelle sind vorhanden.“
Das sind sie auch in den Geschäften des Südanzeigerlandes, die Click & Collect (C&C) anbieten. Zum Beispiel die Mode-Insel, die ihren Kundinnen sogar Auswahlsendungen liefert. Bestellte Bücher abholen, das ist auch erlaubt bei der Pfiffigunde Bücherwelt an der Bürgermeister-Aurnhammer-Straße. Und wenn eine Möglichkeit gibt, Waren beim Einzelhandel vor Ort zu bestellen und dort abzuholen, sollten wir das nutzen. Im Übrigen ist dazu nicht immer ein Computer nötig, das C&C kann ja auch mal Call & Collect bedeuten …
Gunnar Olms

Der Augsburger Südanzeiger 01/2021. Aktuelle Ausgabe als Blätterversion!