Bergheim: Schnecken mögen’s feucht

Gute Stimmung im unvergleichlich schönen Ambiente des Schorerhofes

Trotzdem: alles hat seine Grenzen, und irgendwo hört angeblich auch der Spaß auf, Aber nicht in Bergheim und nicht beim 3. Bergheimer Schneckenfest: „Mei, mir san doch net aus Zucker“ erklärte am Sonntag Nachmittag schulterzuckend eine Maid im tropfnassen Dirndl. Und auch die Gäste aus Südtirol nahmen’s gelassen und improvisierten sogar eine kleine Blech-Session unter Dach während des Wechsels der Blaskapellen auf der Bühne.
Zum Glück verfügt die Familie Schorer auf ihrem Hof über eine geräumige „Festhalle“ – und die war am Samstag bis spät in die Nacht bis auf den letzten Platz besetzt.
Übrigens, da das Bergheimer Schneckenfest jetzt zum dritten Mal stattfand und das am selben Ort gilt es als Tradition. Und wie wir alle wissen: Tradition verpflichtet. Und nächstes Jahr wird es vielleicht drei Tage sonnig – egal, ob’s die Schnecken feucht mögen. 

Text/Bilder: Gunnar Olms